Kronenpflege

Kroneneinkürzung

Die Verkehrssicherheit von Bäumen deren Bruch und / oder Standsicherheit gefährdet ist, wird durch Einkürzen der gesamten Krone erhöhen bzw. gewährleistet.

Die Schnittmaßnahme wird überwiegend im Grob- und Starkastbereich durchgeführt. Dies wird meistens alle 4 Jahre wiederholt.

Kronenpflege

Die Kronenpflege ist die häufigste baumpflegerische Maßnahme die innerhalb der Baumpflege ausgeführt wird. Es werden tote, kranke, sich reibende, peitschende, absterbende sowie beschädigte Äste ausgeschnitten. Fehlentwicklungen werden im Fein- und Schwachastbereich korrigiert oder gemindert.

Bei einer stark geschlossenen Krone ist die Seilklettertechnik effektiver und schonender als mit einer Hebebühne, da man sich im inneren der Krone bewegt und nicht von außen hinein muss.

Um Rindenschäden in der Kronenpflege mit SKT zu vermeiden ist der Einsatz von Steigeisen untersagt.

Bei der Kronenauslichtung/Kronenpflege wird das Kronenvolumen reduziert, ohne den Habitus (Erscheinungsbild) zu verändern.

Impressum Kontakt Unsere Internetpräsenz im Überblick Datenschutzerklärung Haftungsausschluss Cookie Hinweis

Baumpflege Sebastian Körber - Hermann-Löns-Str. 15 - 15370 Fredersdorf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren